Star Trek – Computerspiele

Da ich grad an meiner Star Trek Webseite an den Infos dazu arbeite, vielleicht auch noch hier ein paar Zeilen über Star Trek – Computerspiele im Allgemeinen.

Judgment Rites, das 2. Adventure-Spiel mit der Original-Serien-Crew (Kirk, Spock, McCoy, etc…) hab ich bereits in den 1990er Jahren als es erstmals veröffentlicht wurde gespielt. Es war damals noch ohne Sprachausgabe und die Dialogtexte waren alle auf Englisch, sodass ich auch noch ein bisschen Englisch lernen konnte.

Später hab ich mir dann auf Steam nochmal Judgment Rites gekauft um einen sehr günstigen Preis. Bis auf die Tatsache dass jetzt auch alle Dialoge gesprochen sind (also nicht mehr nur rein mit Textfeldern), wurde am Originalspiel nichts verändert. Angenehm auch, dass man bei der Steam-Version automatisch eine DOS-Box dabei hat und sich somit nichts mehr extra installieren muss.

Mit 25th Anniversary siehts ein wenig anders aus: Das hab ich erst vor einigen Wochen auf Steam entdeckt. Ich wollte es früher in den 1990ern eigentlich auch spielen, habe es aber nie gekauft. Ich hörte lediglich damals dass der Schluss-Weltraum-Kampf gegen eine Klon-Enterprise viel zu schwer war.

Im Moment bin ich grad dabei 25th Anniversary ein bisschen weiterzuspielen, im Moment bin ich bei der 3. Mission, oder so (sehr interessant, mir einem alten  Bekannten aus der Original-Fernsehserie, Harry Mudd).

HL2: Deathmatch

In letzter Zeit spiele ich wieder öfter Half Life 2 Deathmatch. Immer noch mein liebster Multiplayer-Shooter. Früher hab ich auch ab und zu Counter Strike: Source und Counter Strike: Global Offensive gespielt, aber das find ich nicht so gut.

Ich habe übrigens auch das Einzelspieler-Half Life: 2 schon mehrmals durchgespielt, sowie auch Episode 1 und Episode 2. Ich finde es schade, dass man nichts  mehr von Episode 3 hört, offenbar sind den Programmierern die Ideen ausgegangen. Ein Half Life 3 wirds dann wohl auch nicht mehr werden.

Mein Blog

Herzlich Willkommen in meinem Blog. Hier werde ich über verschiedene Themen schreiben, die mich interessieren (Luftfahrt, Computerspiele und einiges anderes). Außerdem werde ich euch ein bisschen auf dem neuesten Stand halten, wie es mit meiner zweiten Webseite (www.startrekinfo.at) weitergeht.

In den nächsten Tagen plane ich weitere Beiträge zu veröffentlichen, also schaut wieder mal vorbei!